Übung - Eisrettung

eisrettung

Bei der Monatsübung vergangenen Freitag ging es in Theorie und Praxis um die Rettung verunfallter Personen im Eis.

Unter der Leitung von Martin Mitterer wurde der Einsatzkader der Bezirksstelle Graz zum Thema "Eisrettung" fortgebildet. Einleitend wurde die anwesende Truppe in einem Theorievortrag auf die darauffolgende Übung in den Murauen in Graz-Thondorf vorbereitet. Ursachen und Auswirkungen eines Eiseinbruchs, mögliche Vorgangsweisen der Rettung, aber auch Erste-Hilfe-Maßnahmen wurden thematisiert.

In und an der Mur wurden dann in Teams verschiedene Szenarien mit unterschiedlichen Rettungstechniken durchprobiert und trainiert - Rettung mit Spineboard, Korbtrage, Gurtretter, oder auch ohne Hilfsmittel.

Durch diese lehr- und aufschlussreiche Übung wurde eindrucksvoll hervorgehoben welche extreme Gefahr in der kalten Jahreszeit an Flüßen und Seen lauert - es wird jedem nahegelegt sich dieser lebensbedrohlichen Situation auf keinen Fall auszusetzen und im Falle eines Unfalls UNBEDINGT professionelle Hilfe anzufordern: NOTRUF - Wasserrettung: 130

eisrettung2   eisrettung3

eisrettung4 

eisrettung5   eisrettung6